Punkten Sie mit Ihrer Firmengeschichte

Autor
Dimitri Burkhard, Freitag, 20. Januar 2017

Kein Mensch kauft ein Produkt oder eine Dienstleistung «nur» der Dienstleistung oder des Produktes willen. Nutzen Sie darum Ihre eigene KMU-Firmengeschichte, um Ihre Kundschaft stärker an Ihr Unternehmen zu binden. Das schafft Vertrauen.

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum etwa in Werbespots der Schweizer Schokoladenherstellerin Lindt & Sprüngli immer wieder der weiss bemützte «maître chocolatier» in seinem Kupfertopf die Schokolademasse von Hand liebevoll zubereitet? Die Firma will damit Vertrauen schaffen, auf seine lange Tradition und das grosse Knowhow auf dem Gebiet der Schokoladenherstellung hinweisen und frei nach dem Motto «Buying is Believing» seinen Konzernumsatz steigern.

Erzählen Sie Ihre Geschichte

Oft genug sind nicht mehr nur die schöne Verpackung, eine gute Produktqualität, ein günstiger Preis oder ein exzellenter Service entscheidend. Obschon diese Faktoren bestimmt wichtig sind, wird in vielen Fällen die Tradition und Firmengeschichte immer wichtiger.

Punkten Sie mit Ihrer Firmengeschichte

Diese Story gilt es zu erzählen, und zwar gut zu erzählen. Amerikanische Firmen, von Apple bis hin zu Starbucks, haben es vorgemacht. Und auch Sie können in wenigen Schritten von diesem Know-how profitieren.
 

  • Fragen Sie sich nach der ursprünglichen Inspiration Ihres Geschäftsmodells. Was zeichnet Sie als KMU aus? Gab es einen Aha-Moment? Mussten Sie gegen Hürden ankämpfen? Oder gibt es gar Personen, die Ihnen geholfen haben?

 

  • Menschen hören gerne Geschichten. Packen Sie die KMU-Firmengeschichte in eine spannende Story. Keine nüchterne PR-Reportage, sondern ein Kurzporträt voller Ironie und ungewöhnlicher Anekdoten. Ein lebendiger Text, aber auch ein origineller Videoclip können wahre Wunder bewirken. Plötzlich erwacht Ihre Firma zum Leben wie nie zuvor.

 

  • Präsentieren Sie Ihre Firma in einem neuen Licht. Integrieren Sie die Firmengeschichte auf Ihrer Website an prominenter Stelle, wobei ein simpler Internet-Auftritt noch lange nicht genügt. Alle Mitarbeitenden sollten die Story in- und auswendig kennen. Aber auch alle Broschüren, Flyer und Mediendossiers sollten darauf ausgerichtet sein.

 

Der langen Rede kurzer Sinn: Sehen Sie Ihre Firmengeschichte als Chance zur Kundenbindung. Sie schafft Vertrauen in Zeiten, in denen (zu) viele Kaufentscheidungen oft genug nur mehr über den Kaufpreis gefällt werden.

Punkten Sie mit Ihrer Firmengeschichte