«Eine aktuelle Website und SWISS LIST sind die Hauptakteure eines guten Internetauftritts.»



Als Schreiner baut Armon Feuerstein nicht nur Objekte für seine Kunden aus, sondern auch seine Internetpräsenz. Um Fehler zu vermeiden, überlässt er nichts dem Zufall – von der Planung bis zur Montage.

 

Allegra bei Falegnam Feuerstein – Über die Leidenschaft des Schreinerns

Mein Name ist Armon Feuerstein. Im Jahr 2009 habe ich meine Berufslehre als Schreiner abgeschlossen und nach einem Jahr Berufserfahrung habe ich ein 10-monatigen Arbeitsaufenthalt in Kanada absolviert. Danach habe ich weiter als Schreiner gearbeitet und eine Weiterbildung zum Projektleiter abgeschlossen. Den Betrieb übernahm ich im Januar 2014 von meinem ehemaligen Arbeitgeber. Inzwischen habe ich auch einen Angestellten, Marco Honegger, der mich seit 2017 unterstützt. Am meisten liebe ich die Vielfältigkeit meines Berufs und dass man die Entstehung eines individuell angefertigten «Kunststücks» miterleben kann. Ich freue mich über jeden neuen Auftrag, bei dem ich die Wünsche und Vorstellungen meiner Kunden erfüllen kann.

 

Es ist nicht nur alles Holz – die Arbeit an einem Objekt fängt bereits bei der Planung an

Da es sich bei meinem Betrieb um einen kleinen Betrieb handelt, kommt es oft vor, dass ich als Chef nach der Beratung mit der Kundschaft, die gewünschten Möbel aufzeichne, produziere und am Ende auch bei der Montage dabei bin. Das ich bei all den Arbeitsschritten dabei bin, ist vor allem in der Planung mit dem CAD und Vektorworks 3D ein grosser Vorteil, so werden Fehler sofort erkannt und können bei Folgeaufträgen vermieden werden. 1-2 Tage in der Woche arbeite ich im Büro und die restliche Zeit in der Produktion.

 

Sie sind sicher gut vernetzt. Wie wichtig ist da die Internetpräsenz?

Für ein Unternehmen ist die Präsenz im Internet sehr wichtig und wird meines Erachtens nach immer wichtiger. SWISS LIST und eine stets aktuelle Website gehören heutzutage zu den Wichtigsten Akteuren.