Wie Sie dank Verlinkungen besser im Web gefunden werden 


15. November 2018

Sie bewerben Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung im Internet? Dann sind sogenannte Backlinks - Rückverweise die von einer Webseite auf Ihre eigene Webseite zeigen - für Ihre digitale Marketingstrategie von grosser Bedeutung. Wir erklären Ihnen wieso.

Wer sich mit Online-Marketing beschäftigt wird schnell auf den Begriff “Backlinks” stossen. Backlinks sind nach wie vor ein wichtiger Faktor, wenn es um das Ranking in Suchmaschinen geht. Doch beginnen wir von vorne: Was sind Backlinks überhaupt?

Ein Backlink ist ein Rückverweis, der von einer Webseite auf Ihre eigene Webseite zeigt. Für das Ranking in Suchmaschinen sind sie entscheidend, weil Google, Bing, Yahoo und Co. eine Seite nach der Qualität der Webseite bewerten, von der der Link kommt.


Hier sind vier Gründe, wieso es sich für Sie lohnt in Backlinks zu investieren:


1.) Backlinks führen zu mehr Traffic

Durch Backlinks von beliebten und vielbesuchten Portalen steigt auch der Traffic auf Ihrer Webseite. Je mehr Besuche die entsprechende Webseite hat, desto besser für Sie, denn umso mehr Surfer werden mittels des Links auf Sie, respektive Ihre Webseite, aufmerksam gemacht. Besteht eine Themenverwandtheit (gleiche Produkte, ähnliches Unternehmen), können neben dem Traffic, also der gesamte Verkehr, der auf einer Seite herrscht, auch die Conversions, eine konkrete Aktion, welche von Usern auf der Webseite getätigt wird (wie die Anmeldung zu einem Newsletter), sowie Verkaufszahlen erhöht werden. 


2.) Guter Content wird oftmals erst durch eine Verlinkung entdeckt

Sie kennen es von Ihrer eigenen Online-Recherche: Sie befinden sich auf einer Webseite, klicken auf einen Link, lesen dort weiter, klicken wieder auf einen Link und kämmen sich auf diese Weise durch das Internet. Oftmals stossen sie erst so auf für Sie relevanten und qualitativen Content. Dass Ihre Webseite gut vernetzt ist, ist deshalb entscheidend.


3.) Qualitative Backlinks können einen positiven Einfluss auf das Suchmaschinen-Ranking haben 

Das Prinzip von Suchmaschinen-Algorithmen ist ähnlich dem von wissenschaftlichen Arbeiten: Eine Studie verweist auf andere Autoren, die ebenfalls über ein bestimmtes Thema geschrieben haben. Je häufiger ein Autor genannt wird, desto höher seine Reputation. 

Was heisst das für Sie und Ihre Webseite? Jeder Link von einer anderen Webseite kann als Empfehlung angesehen werden. Je häufiger auf Ihre Webseite verlinkt wird, umso besser wird die Autorität der Seite von den Suchmaschinen bewertet. Neben dem Content auf Ihrer Webseite, sind die Verlinkungen von anderen für Suchmaschinen immer noch eines der wichtigsten Anzeichen dafür, dass Ihre Seite relevant ist. Dies führt zwangsläufig auch zu einem höheren Ranking.


4.) Backlinks können die Glaubwürdigkeit Ihrer Plattform erhöhen

Je mehr Backlinks, desto höher die Reputation Ihrer Seite. Insbesondere wenn Seiten mit hohen Besucherzahlen und grosser Autorität auf Sie verweisen. Der Linkaufbau, das heisst die proaktive Erhöhung der Anzahl von qualitativen Backlinks, welche auf die eigene Webseite verweisen, kann also zur Markenentwicklung und zum Expertenstatus innerhalb eines Teilgebiets beitragen und so bei Kunden Glaubwürdigkeit schaffen.

 

Auf was Sie achten müssen, wenn Sie Links setzen


Beim Setzen von Backlinks oder internen Verlinkungen gilt es, ein paar Regeln zu beachten.

  • Links müssen den Usern immer einen Mehrwert bringen. Links, die Sie willkürlich setzen sind für Ihre Seitenbesucher nutzlos und ärgerlich. Es gilt: Qualität vor Quantität.
  • Achten Sie darauf, einen Backlink oder einen internen Link dort zu platzieren, wo eine Interaktion mit dem User erwartet werden kann. Beispielsweise, wenn Sie auf ein Produkt im Online-Shop verweisen und über einen internen Link direkt in den Online-Shop verlinken. Findet eine Interaktion statt, indem der interne Link vom User angeklickt wird, kann sich das positiv auf die Ranking-Faktoren der Suchmaschinen auswirken.
  • Verwenden Sie ausserdem Begriffe für die Verlinkung, bei denen dem User klar wird, wohin der Link führen wird. Dabei handelt es sich um sogenannte Anchor-Texte.

Und wie überprüfen Sie, welche Seiten überhaupt auf Ihre Webseite verweisen? Es existieren verschiedene Tools, um zu überprüfen, von welchen Seiten Backlinks auf die eigene Webseite verweisen. Dabei kann man beispielsweise die Google Search Console zu Hilfe ziehen. Ein weiteres starkes Tool für eine Backlink-Analyse bietet Ahrefs (ahrefs.com).

Tipp: Will ein KMU das Ranking der eigenen Website verbessern – also in der Liste der Suchresultate weiter oben erscheinen – sollten die Unternehmensangaben auf Plattformen publiziert sein, die ein hohes Citation-Ranking haben. Die aktuelle Studie von «Blue Glass» zeigt, dass local.ch und search.ch die wichtigsten Citation-Quellen in der Schweiz sind.

Unternehmen profitieren mit einem Eintrag auf local.ch und search.ch nicht nur von der hohen Besucherzahl auf den Plattformen, sondern verbessern mit ihrer Präsenz in den führenden Verzeichnissen der Schweiz auch ihr Ranking in anderen Suchmaschinen. Mit einem Eintrag auf local.ch und search.ch stellen KMU also sicher, dass sie bei Suchanfragen auf Google oder Bing in der Suchresultatliste weiter oben angezeigt werden und so in Klick-Reichweite ihrer Kundinnen und Kunden gelangen.

Erfahren Sie mehr über einen Eintrag auf unseren Plattformen und sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Beratung.