So steigern Sie Ihren Umsatz im Weihnachtsgeschäft 


9. Oktober 2019 | Autor: Florian Müller |  Lesedauer: 4 Minuten

Für viele Geschäfte steht schon bald die umsatzstärkste Zeit des Jahres bevor. Herr und Frau Schweizer zeigen sich nämlich in den Wochen vor Weihnachten grosszügig: Das durchschnittliche Budget für Geschenke betrug letztes Jahr stolze 310 Franken. Auch KMU können im Weihnachtsgeschäft, am «Black Friday» oder am «Cyber Monday» vorne mitspielen – und mit gezielten Kampagnen mehr herausholen.  

Eingeläutet wird der Weihnachts-Trubel dieses Jahr am 29. November 2019, mit dem sogenannten «Black Friday», dem grössten Shoppingevent weltweit. Dieser «Schwarze Freitag» – der Tag der Schnäppchenjäger – wird auch in der Schweiz immer beliebter. Er hat seinen Ursprung in den Vereinigten Staaten. Hier gilt der Freitag nach Thanksgiving als Beginn des Weihnachtsverkaufs und als Tag, an dem teils unglaubliche Schnäppchen und Rabatte angeboten werden. Alleine in Amerika werden am «Black Friday» jedes Jahr über 50 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Auch die Schweizer haben am «Black Friday» 2018 Waren im Wert von 440 Millionen Franken gekauft, davon ein Fünftel online. 

Tipp: Auch für KMU sollte der «Black Friday» am 29. November 2019 in der Agenda stehen: Haben Sie Spezialangebote, welche Sie Ihren Kunden am «Black Friday» und der darauffolgenden «Cyber Week» ab dem 2. Dezember anbieten können? Dies können Produkte mit Rabatt sein, die Sie über Ihren Online-Shop oder Ihr stationäres Ladengeschäft vertreiben, aber auch Gutscheine für Dienstleistungen, welche Sie vergünstigt anbieten.

Nach dem Tag der Schnäppchenjäger geht der Weihnachtsverkauf in die heisse Phase. Denn rund die Hälfte der Schweizer Konsumenten kauft die Geschenke für Weihnachten zwei bis vier Wochen vorher (Quelle EY). Nach wie vor bevorzugen 64 Prozent der Konsumenten in der Schweiz ihre Geschenke bei Einzelhändlern vor Ort einzukaufen. Der Onlinekauf per Mausklick ist für acht Prozent der Befragten die erste Wahl. 28 Prozent der Schweizer tätigen ihre Käufe sowohl stationär als auch online. Insgesamt betrug das durchschnittliche Budget pro Kopf für Geschenke letztes Jahr 310 Franken. 

Weihnachten als grosse Chance für Ihr KMU 

 Einen Grossteil der Umsätze wird auch in diesem Jahr wieder in Warenhäusern, Einkaufszentren oder auch im Ausland erwirtschaftet, und somit abseits der meisten Schweizer KMU. Dies ist jedoch bei Weitem kein Grund, um als KMU das Weihnachtsgeschäft «abzuschreiben». Nutzen Sie die sozialen Medien und das Suchmaschinenmarketing, um mit gezielten Kampagnen bei Ihrer persönlichen Zielgruppe Aufmerksamkeit zu generieren, Klicks auf Ihre Website zu erhöhen oder Aktionen zu bewerben.  

Die sozialen Medien sind der ideale Ort, um sich von Ihren Konkurrenten abzuheben und auch bereits mit kleinen Budgets gezielte Kampagnen zu fahren. Holen Sie sich zusätzliche Kunden vom Web ins Geschäft, und steigern Sie Ihren Umsatz in der Weihnachtszeit.  

Folgende Punkte für ein erfolgreiches Weihnachts-Marketing sollten Sie beachten: 

  • Frühzeitige Planung: Auch wenn Sie noch nicht in Weihnachtsstimmung sind, überlegen Sie sich frühzeitig, welchen Fokus Sie für das Weihnachtsgeschäft legen möchten und welches Budget für welche Kanäle (Online, Print-Anzeige, Plakat, Flyer) eingesetzt werden soll. Grössere Unternehmen beginnen schon im Sommer mit der Planung, KMU sollten eine Vorlaufzeit von 2-3 Monaten einplanen. 
  • Welches Kampagnenziel habe ich: Haben Sie Produkte, die Sie nur während der Weihnachtszeit anbieten und wollen Sie diese bekannt machen? Möchten Sie Besucher auf Ihre Website bringen, um Webshop-Verkäufe zu fördern oder einen Event zu bewerben? Inspirationen für Weihnachtsmarketing-Kampagnen zeigen wir Ihnen unten auf. 
  • Wer soll meine Kampagne sehen: Zentral für den Erfolg von Kampagnen ist eine genaue Zielgruppenbestimmung. Dank spezifischer Nutzeransprache (Alter, Geschlecht, Wohnort, Interessen) ermöglichen. Facebook und Instagram effiziente Werbung. Die ausgewählte Zielgruppe kommt mit Ihrer Werbebotschaft auf inspirierende Art in Kontakt. 
  • Bin ich vorbereitet: Eine gründliche Vorbereitung auf das Weihnachtsgeschäft ist unumgänglich. Verfügen Sie über professionelle Werbemittel (Texte, Bilder, etc.), die Ressourcen für Verkauf/Beratung/Abwicklung in der Weihnachtszeit und haben Sie genügend Produkte auf Lager (gerade bei einer Rabatt-Aktion)? 

 

Stehen Sie mit Ihrer persönlichen Weihnachts-Werbung bereits in den Startlöchern? Falls Sie noch etwas Inspiration benötigen, zeigen wir Ihnen hier 4 Möglichkeiten für Ihren persönlichen «Black Friday» oder Ihre Weihnachtskampagne:  

Mit gezielten Kampagnen das Weihnachtsgeschäft ankurbeln 

Ihre Aktion für den «Black Friday» 

Sie besitzen ein Modegeschäft und geben am «Black Friday» einen 20%igen Rabatt auf das gesamte Sortiment. Ihre Kunden gelangen mit einem Klick auf Ihren Online-Shop und können den Rabattcode bei der Bestellung angeben. Sie können überprüfen, wie oft der Rabattcode eingelöst wurde und behalten somit den Überblick. Durch die Black-Friday-Kampagne auf Facebook gewinnen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden und wecken das Interesse an Ihren Produkten.  

Ihr Produkt für besinnliche Weihnachten  

Ihre Bäckerei bietet speziell zur Weihnachtszeit diverses Weihnachtsgebäck an. Bewerben Sie die köstlichen Spezialitäten mit ansprechenden Bildern. Ihre Kunden können durch die Anzeige auf Ihre Website oder Ihr Facebook-Profil gelangen und sehen gleich den Standort Ihrer Bäckerei. Durch die Kampagne auf Facebook bringen Sie Kunden in Ihre Bäckerei, bleiben in den Köpfen Ihrer Kunden verankert und steigern die Bekanntheit in Ihrer Region.    

Ihre Dienstleistung für eine stressfreie Weihnachtszeit  

Sie betreiben eine Massage-Praxis und werben auf Facebook mit «Stressfrei in die Weihnachtszeit». Ihre Kunden können über die Anzeige einen Massage-Terminvereinbaren oder einen Geschenk-Gutschein bestellen. Durch die Kampagne auf Facebook machen Sie Ihre Dienstleistung und Ihr Unternehmen in Ihrer Region bekannt. 

Ihr Event für eine unvergessliche Festzeit  

Ihr Restaurant bietet ein spezielles Weihnachtsmenü an. Ihre Kunden können in der Facebookanzeige auf «Speisekarte ansehen» klicken. Ebenfalls können die Nutzer direkt zu Ihrer Website oder Ihrem Facebook-Profil geleitet werden und den Standort Ihres Restaurants einsehen. Sie machen Ihren bevorstehenden Event und Ihr Restaurant in Ihrer Region bekannt und wecken die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden.

Wollen auch Sie für Ihr KMU in der Weihnachtszeit neue Kunden gewinnen, Neuigkeiten bewerben und/oder Ihr Unternehmen bekannter machen? Sie wissen aber nicht wie oder haben schlicht keine Zeit dafür? Wir erstellen für Sie professionelle Social-Media-Kampagnen, schon für kleine Budgets ab 650 Franken.

Steigern Sie Ihren Umsatz in der Weihnachtszeit mit wirksamen Social-Media-Kampagnen von localsearch. 
Jetzt unverbindliche und kostenlose Beratung anfordern: 

Über den Autor

Florian Müller ist Online Marketing Manager bei localsearch (Swisscom Directories AG). Er schreibt über Themen rund um die Digitalisierung und gibt KMU Tipps, wie sie in der digitalen Welt erfolgreich werden können.