Onlinewerbung: Was ist Kontextwerbung und weshalb lohnt sie sich?


9. August 2021 | Autor: Harry Meier | Lesedauer: 2 Minuten

Sie möchten Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt bei potenziellen Kunden im Internet bekannt machen? Dann haben Sie es bestimmt schon mit Onlinewerbung zu tun gehabt. Wussten Sie aber auch, dass Onlinewerbung kontextbasiert ausgespielt werden kann? Unsere Expertin erklärt, was es damit auf sich hat und weshalb sich diese Werbeform ganz besonders lohnt.

Esther Meierhofer, localsearch (Swisscom Directories AG)

Esther Meierhofer, Sie sind Online-Marketing-Expertin bei localsearch (Swisscom Directories AG). Können Sie uns kurz erklären, was es mit kontextbasierter Werbung auf sich hat?

Esther Meierhofer: Kontext bedeutet, dass etwas in einem bestimmten thematischen Zusammenhang steht. Auf die Onlinewerbung bezogen heisst das, ein Werbebanner wird nur dann dem Internetnutzer gezeigt, wenn es eine thematische Überschneidung zwischen der Anzeige und den Suchbegriffen des Nutzers gibt.

 

Können Sie ein konkretes Beispiel machen?

Meierhofer: Man kann sich das so vorstellen: Ein Hausbesitzer will sein Badezimmer renovieren. Er surft im Internet und macht sich schlau dazu. Er sucht nach Tipps und Tricks, liest einen Online-Ratgeber und informiert sich über Preise. Das ist der Kontext. Nehmen wir an, Sie sind ein Badspezialist, dann gibt es hier eine thematische Überschneidung zwischen dem Nutzer und Ihnen.

 

Weshalb ist das für mich von Belang?

Meierhofer: Wenn Sie kontextbasierte Werbung gebucht haben, dann würde dieser Nutzer jetzt Ihre Werbung sehen. Nehmen wir hingegen an, Ihre Werbung wäre nicht kontextbasiert, dann würde Ihr Banner jedem Nutzer gezeigt, ganz egal, ob er sich für Badezimmer interessiert oder nicht. Das hätte eine negative Auswirkung auf die Effizienz ihrer Werbekampagne.

 

Können Sie das präzisieren?

Meierhofer: Ohne kontextbasierte Werbung erreichen Sie sehr viele Nutzer, die sich nicht für Ihr Produkt interessieren und schon gar keine Absicht haben, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung jemals zu kaufen. Für diese Werbekontakte bezahlen Sie aber gleichwohl. Oder anders gesagt: Sie geben Ihr Werbebudget für Konsumenten aus, die für Sie wertlos sind. Mit kontextbasierter Werbung hingegen sprechen Sie ausschliesslich jene Konsumenten an, die sich potenziell für Sie interessieren. So investieren Sie Ihr Werbebudget sehr zielgerichtet und effizient.

 

Lässt sich die kontextbasierte Werbung auch geografisch einschränken?

Meierhofer: Ja, und das ist tatsächlich ein weiterer Vorteil. Wenn Sie mit Ihrer Badbau Firma nur im Kanton Bern tätig sind und von ausserhalb keine Aufträge annehmen möchten, können Sie das genauso definieren. Ihre Werbung wird dann nur bei den Nutzern angezeigt, die sich im Kanton Bern befinden.

 

Gibt es neben Banneranzeigen noch weitere Formate, die sich kontextbasiert einsetzen lassen?

Meierhofer: Fast jedes Werbeformat lässt sich kontextbasiert nutzen. Das geht von Banneranzeigen und Textanzeigen über Native-Ads bis hin zu Spezialformaten.   

 

Weshalb empfiehlt sich kontextbasierte Werbung?

Meierhofer: Mit kontextbasierter Werbung lässt sich alles ganz präzise steuern. Als Kunde bestimmen Sie das Budget und Sie sagen, in welchem Kontext und in welcher geografischen Region die Werbung gezeigt werden soll. Ausserdem wird ihre Werbung genau dann ausgespielt, wenn der Nutzer sich mit dem Thema (zum Beispiel «Bad») auseinandersetzt. Besser kann man sein Werbegeld nicht investieren.  

 

Zum Schluss: Ist kontextbasierte Werbung teuer, bzw. mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Meierhofer: Das lässt sich so generell gar nicht sagen. Die effektiven Preise sind abhängig von verschiedenen Kriterien. Dazu zählen beispielsweise der gewünschte Branchenkontext, die geografische Region und die Anzahl der Werbeeinblendungen. Grundsätzlich sind die Kosten durchaus mit traditionellen Werbeformen vergleichbar. Kontextwerbung hat aber einen drastischen Vorteil: Man erreicht mit ihr Nutzer mit einer echten Kaufabsicht im Einzugsgebiet der Firma und reduziert so den Streuverlust auf ein absolutes Minimum. Folglich schaut dabei unter dem Strich für Sie als Werbetreibender sehr viel mehr raus.


Vielen Dank für diesen spannenden Einblick!

Über den Autor

Harry Meier begeistert sich für die digitale Welt - und die Chancen, die sich für KMU daraus ergeben. Bei localsearch (Swisscom Directories AG) kümmert er sich um alles rund um die Kommunikation. Mit seinen Blog-Beiträgen unterstützt er Schweizer KMU dabei, online gefunden zu werden, Neukunden zu gewinnen und langfristig zu binden.